Choker Ketten kaufen – Varianten und Bedeutung der beliebten Halsketten

Willkommen auf choker.kaufen! Wir beantworten alle Fragen rund um den schönen Modeschmuck und zeigen wo du tolle Choker kaufen oder wie du die Halsketten einfach selber machen kannst.

Was bedeutet Choker?

Eine Zeit lang etwas in Vergessenheit geraten, jetzt wieder voll im Trend, der „Choker“. Doch was steckt dahinter? Ein Choker ist eine bestimmte Art von Kette, welche sehr eng am Hals getragen wird. Dies erklärt auch bereits die Herkunft des Namens, welcher sich aus dem Englischen ableitet (engl. to chocke = würgen). Die Halskette (eng. Necklace) wird also so eng wie möglich getragen, ohne die Person direkt zu würgen.

Der Modeschmuck kommt ursprünglich aus dem 15.Jahrhundert hatte in den letzten Jahrhunderten immer wieder seine Hochzeiten in unterschiedlichen Ausprägungen. So wurde beispielsweise in den 90er Jahren gerne ein Stoffband um den Hals gebunden und aktuell sind besonders Choker aus Metall beliebt. Weitere beliebte Varianten sind mit Strass, Anhängern & Ringen.

Choker und BDSM?

Eine gewisse Zeit hatten die enganliegenden Halsbänder ein etwas verruchteres Image, was in den letzten Jahren fast gänzlich verschwunden ist. Stark dazu beigetragen haben auch Prominente (Models), welche sich gerne mit den Schmuckstücken zeigen (Bilder auf cosmopolitan.de). Ein spezieller Choker ist aber weiterhin ein eindeutiges Zeichen der BDSM-Szene: Ein schwarzes Band (auch Kropfband genannt) mit Metallöse vorne. Wer sich einen Überblick verschaffen möchte, findet auch hier bei amazon eine große Auswahl an BDSM-Chokern.

Wo Choker am besten kaufen?

Du möchtest die schicken Halsketten nur gelegentlich tragen oder den Stil einfach ausprobieren? Hier findest du eine tolle Auswahl an Halsbändern, einfach auf das Bild klicken und du gelangst direkt zu amazon, da es unserer Erfahrung nach hier günstige Modelle zu einem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis gibt. Oft sind diese sogar in Sets zusammengefasst, um noch mehr Kombinationsmöglichkeiten zu erhalten. Ein absoluter Dauerbrenner ist die sogenannte Tattoo Choker Kette.

Unter den Bildern geht es weiter mit den derzeit beliebtesten Chokern.

Die beliebtesten Halsketten

Hier findest du die angesagtesten Topseller, die sogenannten Crystal Choker und Herz (Heart) Choker. Die Crystal-Variante wird oft auch als Freundschaftshalsband benutzt und daher in Sets mit unterschiedlichen Farben angeboten.

Der Unterschied zwischen Kropfband und Choker

Ein Kropfbad ist ein Teil der bayrischen und österreichischen Tracht und wird auch hier als Schmuckstück getragen. In den Alpenregionen führte Jodmangel zur Vergrößerung der Schilddrüse, dem sogenannten Kropf. Seit dem 19. Jahrhundert tragen Frauen zu festlichen Anlässen Kropfbänder, die entweder den Kropf selbst oder die Narben nach einer Kropf-Operation verdecken sollten.

Da Jodmangel heute kein Thema mehr ist, sollen die Ketten und Bänder den Hals nicht mehr verdecken, sondern ihn betonen. Der Choker hebt also den makellosen Hals hervor, als Zeichen für die Jugendlichkeit.